Realschule Florastraße

www.realschule-florastrasse.de

Soziales Lernen der Klasse 5b

Ein Artikel der Presse-AG (Sarah, 8c und Jasmina, 9b)

Der dritte und letzte Tag und die Klasse 5b musste ein letztes Mal zeigen, dass sie zusammenhält. In der Sporthalle der RS Florastraße lernten die Kinder, wie sie zusammen mit ihren Mitschülern viel erreichen können. Hier war Teamwork gefragt. Unterstützt wurden die Schüler von unserer Sozialpädagogin Fr. Lauhoff und einer Mitarbeiterin der AWO.

Im Sitzkreis wurde das erste Spiel besprochen, ein Fangspiel zum Aufwärmen. Schon am Anfang konnte man erkennen, dass die Sache mit dem Teamwork schwieriger war als man denkt.

Spiel zwei, die Schüler sollten sich auf zwei Bänke, die in der Mitte der Halle aufgestellt wurden, stellen. Nun sollten sie sich möglichst ohne Bodenkontakte nach ihren Namen sortieren, von A-Z. Das Ergebnis der ersten Versuche war eher nicht so gut. Nach einigen Versuchen schaffte die Klasse es jedoch, weniger Bodenberührungen als vorher zu haben.

Als drittes Spiel musste die Klasse mit Pipelinestücken einen Tischtennisball um einen Kreis von Hütchen befördern, ohne dass der Ball herunter fällt. Auch dies gelang ihnen nach einigen Versuchen, gutem Zureden und Ansporn von Fr. Lauhoff.

Das vierte und letzte Spiel war für die Klasse wohl eine Herausforderung. Die Schüler sollten mit Hilfe von Seilen über die Lava, dargestellt mit roten Hütchen, schwingen und auf den Rettungsinseln – Reifen – landen. Trat ein Kind daneben oder riss es ein Hütchen mit, mussten alle von vorne anfangen. Auch hier war wieder Teamwork und Geschick gefragt. Doch die Schüler verstanden schnell, dass sie die anderen auffangen mussten, um nicht umzufallen. Nachdem die Klasse dies geschafft hatte, gab es die verdiente Belohnung, Süßigkeiten.

Die Auswertung der Tage

Am beliebtesten war der Tag im Klettergarten, mit 26 Stimmen war dieser wohl der schönste der drei.

Der Waldtag hat schlechter abgeschnitten, mit 14 Stimmen.

Der Tag in der Turnhalle war den Schülern nach zu urteilen ganz gut. Dieser Tag hat den Schülern gezeigt, dass sie zusammen stark sind und etwas bezwecken können, aber auch, dass Teamwork schwer sein kann. Trotzdem wünschen wir der Klasse viel Glück und Spaß an der Realschule Florastraße.

Kommentare sind geschlossen.